Blog

Dank schräg gewickelter Federn können Ärzte während Wirbelsäulenoperationen „sehen“

 

Als Hersteller von chirurgischen Instrumenten verwendet Bal Spring® schräg gewickelte Federn, um Ärzten bei kritischen Wirbelsäulenoperationen neue Einblicke zu ermöglichen.

Die in Massachusetts ansässige Life Instruments Corp. hat die Federn in ihr strahlendurchlässiges zervikales Retraktor-System integriert. Der Präsident und CEO des Unternehmens, Larry Foley, erläutert, dass die Federn bei der Verwendung von Röntgenstrahlung als „Marker“ fungieren und so die Einbindung von Polymerretraktorblättern ermöglichen, die gegenüber Blättern aus Edelstahl eine bessere Sichtbarkeit bieten.

„Bei Standardretraktoren, die komplett aus Edelstahl bestehen, kann der Chirurg bei Wirbelsäulenoperationen kritische Bereiche möglicherweise schlechter erkennen “,sagt Foley. „Wir wollten ein Blatt entwickeln, das bei Röntgenstrahlung unsichtbar ist. Zu Positionierungszwecken benötigen wir jedoch trotzdem eine visuelle Referenz. Mit den schräg gewickelten Federn ist dies nun möglich.“

 

Custom components that drive tomorrow’s technologies.

Copyright © 2019 Bal Seal Engineering

Custom components that drive tomorrow’s technologies.

Log in with your credentials

Forgot your details?