Blog

Bal Seal Engineering führt den Dichtungswerkstoff SP191 für medizinische Geräte in den Markt ein

 

Foothill Ranch, Kalifornien – USA – 16. Februar 2015 – Bal Seal Engineering, Inc. erweitert seine Produktlinie mit Dichtungswerkstoffen um SP191, einen Verbundstoff aus Polytetrafluorethylen und Polyimid. Nach Angaben des Unternehmens ist das neue Material aufgrund seiner Eigenschaften ideal für Gasverdichter, Sauerstoffversorgungssysteme und andere Medizinprodukte geeignet, die auf eine reibungsarme Dichtung in feuchten Umgebungen und/oder bei hohen Temperaturen angewiesen sind.

large_medical_w03_3479_200x200

In von einem unabhängigen Labor durchgeführten Tests wurde bestätigt, dass die durchschnittliche Zündtemperatur des Verbundstoffs SP191 – die Temperatur, bei der sich Material spontan entzündet – 479 ± 6 °C beträgt. Das Material schnitt deutlich besser ab als ultrahochmolekulargewichtiges Polyethylen (UHMWPE) mit einer nachgewiesenen durchschnittlichen Zündtemperatur von nur 198 ± 9 °C. Die Tests wurden gemäß ASTM G72, der Standardtestmethode zur Bestimmung der Zündtemperatur von Flüssigkeiten und festen Stoffen in Sauerstoffhochdruckatmosphäre, durchgeführt.

Laut Bal Seal Engineering, einem weltweiten Anbieter von kundenspezifischen Dichtungs-, Verbindungs-, Leitungs- und EMI-Abschirmungslösungen, ist der Verbundstoff SP191 durch geringe Reibung und minimalen Verschleiß gekennzeichnet. Das mit den meisten Flüssigkeiten und Gasen verträgliche Material ist am besten für Anwendungen mit Betriebstemperaturen zwischen –240 und +287 °C geeignet.

SP191 kann sowohl in Rotations- als auch Kolbenanwendungen eingesetzt werden, denn es liefert gute Ergebnisse bei weichen Kontaktflächen aus Aluminium, Weichstahl, Messing und Kunststoffen. Der geringe Reibungskoeffizient des Materials eliminiert den Haftgleiteffekt von Anwendungen, also die Bewegung von zwei gegeneinander bewegten Flächen, charakterisiert durch eine Reihe von Rucken durch abwechselndes Haften (aufgrund der Reibung) und Gleiten (wenn die Reibung aufgrund der angewendeten Kraft überwunden wird).

 

Custom components that drive tomorrow’s technologies.

Copyright © 2019 Bal Seal Engineering

Custom components that drive tomorrow’s technologies.

Log in with your credentials

Forgot your details?