Blog

Bal Seal Engineering-Standort in Colorado hat nun die ISO/TS 16949-Zertifizierung

 

Foothill Ranch, Kalifornien – USA – 21. November 2014 – Bal Seal Engineering, Inc. hat vor Kurzem die ISO/TS 16949-Zertifizierung seines Werks in Colorado Springs im US-Bundesstaat Colorado bekannt gegeben. Mit dieser Norm wird die Einhaltung strenger Qualitätsanforderungen durch Zulieferer in der Automobilindustrie sichergestellt.

Als ein in den USA ansässiger Anbieter von kundenspezifischen Dichtungs-, Verbindungs-, Leitungs- und EMI-/RFI-Abschirmungslösungen erfolgte die Zertifizierung des Unternehmen nach einem einjährigen Prozess, inklusive eines umfassenden Audits der von Bal Seal Engineering zur Konstruktion, Fertigung und Auslieferung seiner Produkte eingesetzten Systeme.

ISO/TS 16949 ist eine Norm der Automobilindustrie für die Entwicklung eines dedizierten Qualitätsmanagementsystems, das global von der gesamten Lieferkette innerhalb der Automobilindustrie anerkannt und akzeptiert wird. Sie findet insbesondere Anwendung in den Bereichen Konstruktion, Entwicklung, Fertigung, Installation und Wartung von Automobilprodukten. Gemäß ISO/TS 16949, die auf der Norm ISO 9001 und den von der IATF (International Automotive Task Force) herausgegebenen Zertifizierungsvorgaben basiert, werden die Prozesseffizienz, Produktqualität und die Pünktlichkeit der Lieferung von Zulieferern bewertet.

 

Custom components that drive tomorrow’s technologies.

Copyright © 2019 Bal Seal Engineering

Custom components that drive tomorrow’s technologies.

Log in with your credentials

Forgot your details?